• +Notruf 112
  • verwaltung@notfallrettung.net

Aktuelles

seit 1927

Rettungsdienst Ackermann
1935
16 / 04 / 1935.

Johann Ackermann

Der Gründer des Unternehmens, Johann Ackermann, war im ersten Weltkrieg als Sanitäter eingesetzt. Während dieser Zeit entstand auch die Idee, ein eigenes Krankentransportunternehmen aufzubauen. Im Jahr 1927 begann er Patienten mit einer umgebauten Pferdekutsche zu transportieren. Als gelernter Schlosser war der Umstieg auf Motorkraft für ihn allerdings nur eine Frage der Zeit. Die Geburtsstunde für das motorisierte Fuhrunternehmen schlug dann am 28. November 1935. In diesem Jahr erhielt Johann Ackermann vom Regierungspräsidenten in Aurich die Genehmigung zur Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen. Die Verwaltungsgebühr betrug eine Reichsmark. Mit zwei Kraftfahrzeugen wurde der Betrieb damals zu den modernsten Unternehmen dieser Zeit gezählt. Zusätzlich besaß er noch einen Brautwagen, mit denen er frisch Vermählte fuhr. Johann Ackermann und seine Frau Anna führten den Betrieb bis 1965.
28 / 11 / 1935.

GENEHMIGUNG FÜR DEN Mietwagenverkehr

Zur damaligen Zeit waren die Grenzen ein wenig anders gesteckt. Diese Genehmigung galt für den sogenannten Regierungsbezirk Aurich, genaugenommen preußischer Regierungsbezirk Aurich. Dieser unterstand bis 1946 der „Provinz Hannover“ Unten links auf der Genehmigung ist noch die Verwaltungsgebühr zu erkennen.  Auch zu sehen sind die damals genehmigten Fahrzeuge.

  • Opel Adam Baujahr 1928
  • Adler Trumpf Baujahr 1934
  • DKW Autounion einmal Baujahr 1934 und einmal 1936
1942
13 / 04 / 1942.

GENEHMIGUNG 13.04.1942

Die damalige „Genehmigung“ war im Grunde eine Untersagung dort genannter Tätigkeiten. Alle anderen Tätigkeiten sind damit dann aber genehmigt.

1992
29 / 01 / 1992.

Niedersächsisches Rettungsdienstgesetz

Nach dem Inkrafttreten des Rettungsdienstgesetzes im Land Niedersachsen im Jahr 1992 wurde das Unternehmen neu strukturiert. Notfallrettung und Qualifizierter Krankentransport, die schon seit vielen Jahren im öffentlichen Auftrag betrieben wurden, werden in der „Rettungsdienst Ackermann GmbH“ von Georg Ackermann fortgeführt.

1993
04 / 10 / 1993.

Blinder Leitstellendisponent bei der Firma Ackermann

Blinder Leitstellendisponent bei der Firma Ackermann

Manfred Marken hat bereits vor seiner Erblindung viele Jahre bei uns gearbeitet. Durch eine spezielle Schulung und mit Hilfe einer sogenannten Einhandtastatur hatte er die Möglichkeit einen Computer zu bedienen. Als Ausgabe wurde eine Software verwendet die zeilenweise den Text vorliest. Damals war das hoch innovativ. Heute kann das tatsächlich jedes Smartphone.

2000
14 / 05 / 2000.

A.K.T. Ambulanz Krankentransporte

Das private Krankentransportunternehmen Quathammer in Bockhorn wird im Jahr 2000 als Tochterunternehmen der Rettungsdienst Ackermann GmbH übernommen. Dies Unternehmen ist nun abgespalten und nennt sich A.K.T Ambulanz Krankentransporte unter der Geschäftsführung von Roland Eden. Mit Achim Ackermann ist seit 1994 die bereits vierte Generation präsent.

2009
11 / 09 / 2009.

Emma ist da

Zusammen mit ihrer Schwester ist Emma bei uns eingetroffen. Auch diese Fahrzeuge haben wir bei Hospimobil in Aurich ausbauen lassen.

2013
11 / 10 / 2013.

ZULASSUNG DES NEUEN RTW FRIEDEBURG

Anneliese soll sie heissen. Der neue Schwerlastrettungswagen ist zugelassen. Ab sofort sind wir in der Lage Patienten bis zu einem theoretischen Gewicht von bis zu 500kg zu transportieren. Diese inzwischen gar nicht mehr so besondere Fähigkeit bieten wir nicht nur für den Landkreis Wittmund, sonder auch für die Stadt Wiesmoor, dem gesamten Landkreis Friesland so wie für die Stadt Wilhelmshaven und ihren Bezirken.

2016
11 / 04 / 2016.

Inge ist da

Inge ist da

Ein neuer Notfallkrankenwagen mit dem Namen Inge. Inge war unsere Seniorchefin. Das Fahrzeug hat als Aufgabe den Krankentransport, ist aber zusätzlich wie ein Rettungswagen ausgestattet. EKG mit Defibrillator, Blutdruckmessung und vielem mehr. Außerdem ist das Fahrzeug mit einem Tragensystem des finischen Herstellers PENSI ausgestattet. Dieses Tragensystem ist ideal für den Krankentransport.

2020
26 / 04 / 2020.

ÜBERFÜHRUNG EMSBÜREN-AURICH

Der Gigaliner wurde von der Firma Fahrzeugbau Dülmer aus Emsbüren nach Aurich überführt.

26 / 04 / 2020.

GIGALINER KOMMT BEI HOSPIMOBIL AN

Heute ist das neue Fahrzeug bei Hospimobil in Aurich eingetroffen. Nach einer ungefähren Bauzeit von 12 Wochen, ist der Sprinter mit Kofferaufbau in gewohnter Qualität angekommen.

  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Englisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
04 / 04 / 2020.

ERSTER DIENST FÜR DEN GIGALINER

Seit ca. 22:00 Uhr ist der neue Rettungswagen nun einsatzbereit. Die offizielle Indienststellung erfolgt noch. Derzeit bringt das Virus alles durcheinander. Das Fahrzeug wurde eingeräumt und die ersten Einsätze können kommen.

Datenschutz

Ich stimme zu

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Unsere Internetseite wird laufend weiterentwickelt. Dadurch kann es zu Änderungen dieser Datenschutzerklärung kommen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich direkt auf Sie als natürliche Person beziehen. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

2. Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Sie können die Internetseiten der promedica Rettungsdienst GmbH grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten nutzen. Sofern Sie jedoch unser Unternehmen über unsere Internetseite per E-Mail oder Online-Formular kontaktieren, sich für eine Veranstaltung mit einem Online-Formular anmelden oder sich bei uns bewerben, werden Ihre auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.

Die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Rettungsdienst Ackermann GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Wir geben niemals personenbezogene Daten an Dritte weiter.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell Ihre Einwilligung ein.

Die Rettungsdienst Ackermann GmbH setzt zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen um, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

3. Routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten

Unser Unternehmen verarbeitet und speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder durch Gesetze vorgeschrieben wird.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

4. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Die Rettungsdienst Ackermann GmbH erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege an uns übermittelt, beispielsweise per E-Mail oder über ein Online-Bewerbungsformular auf unserer Internetseite.

Schließt unser Unternehmen einen Arbeitsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird kein Arbeitsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern der Löschung keine Beweispflicht unseres Unternehmens in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) entgegensteht.

5. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf durch einen Nutzer eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Erfasst werden können

(1) die verwendeten Browsertypen und Versionen,
(2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
(3) die Internetseite, von der ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
(4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
(5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
(6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
(7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
(8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Rettungsdienst Ackermann GmbH keine Rückschlüsse auf den Nutzer. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

(1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
(2) die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren,
(3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
(4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Rettungsdienst Ackermann GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

6. Cookies

Die Internetseiten der Rettungsdienst Ackermann GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Rettungsdienst Ackermann GmbH den Nutzern unserer Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Sie können der Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

7. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Die Nutzung unserer Internetseite analysieren wir mit Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion). Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst, der Daten über das Verhalten von Nutzern unserer Internetseite erfasst, sammelt und auswertet. Unter anderem erfasst der Dienst Daten darüber, von welcher Internetseite Nutzer auf unsere Internetseite gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der Nutzer. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, wird der Internetbrowser des Nutzers automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Als Nutzer können Sie die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System des Nutzers setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System des Nutzers zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch den Nutzer eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern dieses Browser-Add-On deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

8. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Rettungsdienst Ackermann GmbH
Wieseder Straße 73
26446 Friedeburg
Tel.: 04465-1445
E-Mail: verwaltung@notfallrettung.net

9. Name und Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Rettungsdienst Ackermann GmbH sind:

Rettungsdienst Ackermann GmbH
Georg Ackermann
Wieseder Straße 73
26446 Friedeburg
Deutschland
E-Mail: verwaltung@notfallrettung.net

Jeder Nutzer kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. © Rettungsdienst Ackermann GmbH

1
Notruf